Ausbildung zum zertifizierten Teamgestalter/in TeamworksPLUS®

Ausbildung
Allgemein
Beginn: 21.11.2019
Ende: 18.09.2020
Umfang-Tage: 15
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: 20095 Hamburg
Kosten-Info

Der Preis für die gesamte Ausbildung TeamworksPLUS nur noch für die nächste Ausbildungsgruppe 8 ab 21. November 2019

für Einzelpersonen/Selbstzahler und Freiberufler: 5.900,- EUR zzgl. Mwst. 19%, (7.021,-EUR)
für Unternehmen: 6.900,- EUR zzgl. Mwst. 19%, (8.211,- EUR)
unser Frühbuchertarif von 10% gilt jeweils bis 6 Monate vor Start der entsprechenden Ausbildungsrunde.
Hinzu kommen 350 EUR zzgl. Mwst. 19% (416,50 EUR) für die Verpflegung (Frühstückssnacks, hochwertiges Buffet oder 3-Gang-Menü à la Carte, Nachmittagssnacks, alle Getränke, vegan und vegetarisch auf Wunsch). Diese werden aus steuerlichen Gründen getrennt ausgewiesen.
Falls Sie sich für die optionale Prüfung entscheiden, kommen Prüfungsgebühren in Höhe von 290,- EUR zzgl. Mwst. 19% (345,10 EUR) pro Person hinzu. Diese werden gesondert durch den Prüfer der Universität Lüneburg in Rechnung gestellt.

Der Preis für die gesamte Ausbildung TeamworksPLUS ab 01. Januar 2020
für Einzelpersonen/Selbstzahler und Freiberufler: 6.500,- EUR zzgl. Mwst. 19%, (7.735,-EUR)
für kleine Unternehmen bis 100 Mitarbeiter: 7.500,- EUR zzgl. Mwst. 19%, (8.925,- EUR)
Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern: 7.900,- EUR zzgl. Mwst. 19%, (9.401, – EUR)
unser Frühbuchertarif von 10% gilt jeweils bis 6 Monate vor Start der entsprechenden Ausbildungsrunde.
Hinzu kommen 350 EUR zzgl. Mwst. 19% (416,50 EUR) für die Verpflegung (Frühstückssnacks, hochwertiges Buffet oder 3-Gang-Menü à la Carte, Nachmittagssnacks, alle Getränke, vegan und vegetarisch auf Wunsch). Diese werden aus steuerlichen Gründen getrennt ausgewiesen.
Falls Sie sich für die optionale Prüfung entscheiden, kommen Prüfungsgebühren in Höhe von 290,- EUR zzgl. Mwst. 19% (345,10 EUR) pro Person hinzu. Diese werden gesondert durch den Prüfer der Universität Lüneburg in Rechnung gestellt.

Ausbildungsleitung

Svenja Hofert, M.A. und Wirtschaftspsychologie M.Sc.. Mehr als 20 Jahre Beratung, Coaching und Training. Ausbildung von Coaches seit 2013.

Zuvor Consultant HR, Leitungspositionen in Unternehmenskommunikation und Marketing, mehrere Lehraufträge, diverse Zertifizierungen von Persönlichkeitsverfahren, Zusatzqualifikationen u.a. positive Psychologie, Autorin von über 30 Fachbüchern, Kolumnistin Spiegel Online, Geschäftsführerin Teamworks GTQ GmbH.

Thorsten Visbal, Dipl. Sozialökonom, Dipl. Volkswirt. Mehrere Zusatzausbildungen u.a. als Mediator.

Zuvor Aufbau eines Inkubators, Projektleiter, Geschäftsführer.

Kommunikationspsychologie (Prof. Schulz von Thun), Teamentwicklung, Change Management und Systemischer Organisationsberatung, Geschäftsführer Teamworks GTQ GmbH.

Beschreibung

5 Module á 3 Tage (ICH, WIR, Praxis):

1. Fundamente bauen: Grundlagen der funktionellen Teamarbeit als Basis des Teamentwicklungsprozesses (Persönlichkeit, systemischer Blick, Haltung, neurobiologische und psychologische Grundlagen, Gruppendynamik)

2. Prozesse praktisch gestalten: Gestaltung von Veränderungsprozessen (Motive, Stärken, Potenziale, Verzahnung Change Management, Organisation und Team, Prozesse leiten und begleiten, System- /Organisationsaufstellungen)

3. Intervenieren auch wenn ́s mal schwierig wird (modernes Führungsverständis, agile Methoden, Kompetenzen erkennen und entwickeln, Führung zu High Performance, Rollenmodelle, Konflikte, Interventions- und Moderationstechniken)

4. Kulturwandel und agiler Change (systemische und gruppendynamische Konzepte, Zweikreislernen, Werte und Prinzipien, Agilität, Entwicklung der Organisations- und
Teamkultur)

5. Kreativität, Innovation und Teamspiele (was ist kreativ, was macht kreativ, Innovationsprozesse, Frameworks wie Design Thinking/Inselhopping, Teamklima, Recap, optionale Prüfung)

Weitere Infos / Anmeldung bei

Integrativer Ansatz mit umfangreicher Teamworks Toolbox z.B. Fragebögen, die Sie ohne weitere Akkreditierung und teure Zertifizierungen selbst einsetzen können, Postern und Checklisten. Neben den Seminartagen 3 Praxis-Lernphasen á 16 Stunden praktischer Teamentwicklung.

Auch nach der Ausbildung bieten wir Ihnen vertiefende Seminare an und Spezialisierungen zum agilen Coach TeamworksPLUS (Ich-Ebene) und zum agilem Kulturwandler an. Diese Zusatz-Weiterbildungen setzen sich aus einzelnen Workshops, Seminaren und weitere Zusatzleistungen zusammen. Die Seminare lassen sich auch jeweils einzeln buchen:

Agiler Führen, Agiler Moderieren, Agiler Kulturwandel, Agiles Mindset und entwicklungsbezogenes Coaching, Psychologie- Grundlagen, Konflikte in Teams wirksam bearbeiten und moderieren, jährliche Inspiration & Supervision.

Infos zum Beginn

nächste Teamworks-Ausbildung beginnt am 21.11.2019

Halbjährlich beginnen neue Ausbildungen

Veranstaltungsort

Barcelo Hamburg
Ferdinandstraße 15

Zielgruppen

- Führungskräfte, die selbstorganisierte Teams stärken möchten

- Agile Coaches, Scrum Master, Product Owner Coaches, Berater, Moderatoren, Trainer
Organisationsentwickler, die sich in der Arbeit mit Teams verstärken wollen

- Wir wünschen uns eine heterogene Teilnehmergruppe - wie wir sie auch in der Arbeitswelt vorfinden. Egal ob Sie eine systemische Coaching-Ausbildung haben, einen Betrieb leiten oder Personaler bzw. Projektleiter sind, wir nutzen die Dynamik des Teams um Unterschiede produktiv zu nutzen.


Alle Angaben ohne Gewähr, Rechtsweg ausgeschlossen, Irrtümer vorbehalten.

Anbieter kontaktieren