Coachingausbildung 1 Kompaktkurs

Fortbildung (Weiterbildung)
Allgemein
Beginn: 04.02.2019
Ende: 14.04.2019
Umfang-Tage: 14
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Veranstaltungsort: 10713 Berlin
Kosten-Info

PRIVATPERSONEN

Zahlung in zwei Raten:
1x EUR 780, 1x EUR 4.170
(gesamt EUR 4.950 (inkl. MwSt.)

Zahlung in vier Raten:
1x EUR 780, 3x EUR 1.560
(gesamt EUR 5.460 (inkl. MwSt.))

Frühbucherrabatt bis zwei Monate vor Beginn
Zahlung in zwei Raten:
1 x EUR 780, 1 x EUR 3.870
(gesamt EUR 4.650 (inkl. MwSt.))

UNTERNEHMEN (pro Teilnehmer)

Zahlung in zwei Raten:
1 x EUR 850, 1 x EUR 5.080
(gesamt EUR 5.930 (zzgl. MwSt.))

Frühbucherrabatt bis zwei Monate vor Beginn
Zahlung in zwei Raten:
1 x EUR 850, 1 x EUR 4.780
(gesamt EUR 5.630 (zzgl. MwSt.))

Leitung

Alexandra Schwarz-Schilling und Christin Colli

Beschreibung

Seit diesem Jahr bieten wir die Möglichkeit, Coachingausbildung 1 in einem intensiven dreimonatigen Kompaktkurs zu absolvieren. Dabei vermitteln wir in 3 Einheiten, die 2 x 5 Tage sowie 1 x 4 Tage umfassen, alle Inhalte der sonst üblichen 7 Einheiten. So können auch Interessierte, deren berufliche oder private Situation keine regelmäßigen Termine am Wochenende zulässt oder aber die außerhalb von Berlin leben, die Möglichkeit einer zertifizierten Ausbildung in Anspruch nehmen.

Die Teilnehmer durchlaufen im Kompaktkurs einen intensiven, aber zeitlich kürzeren Prozess. Im Anschluss daran ist es möglich, mit Coachingausbildung 2 fortzufahren und so das Zertifikat über eine vom DCV zertifizierte Ausbildung in kürzerer Zeit zu erwerben.

Warum eine Coaching Ausbildung?
Die wichtigste Kompetenz, die ein Coach ausbilden muss, ist die Fähigkeit, eine tragfähige Beziehung zu seinen Klienten aufzubauen und zu halten. Gelingt ihm das im Coaching, lässt es sich auch auf andere Bereiche übertragen. Dazu ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit eine wichtige Voraussetzung. Die Bewusstheit über den eigenen Entwicklungsstand und die Bereitschaft zur Selbstreflexion ermöglichen es, mit einem anderen Menschen in Kontakt zu treten, wirklich zuhören zu können und unterstützende Fragen zu stellen, um gemeinsam passende Lösungen zu entwickeln, welche die Weiterentwicklung in einem sicheren Rahmen für den Klienten gewährleisten. Daher begeben sich die Teilnehmer während der Ausbildung in einen persönlichen Entwicklungsprozess. Dadurch lernen Sie sich selbst und andere besser kennen und bekommen Handwerkszeug, Ihr Umfeld und damit die Welt ein Stückchen besser zu machen.

Sie arbeiten schon während der Coach Ausbildung mit echten Klienten und wenden so an, was sie gelernt haben.

Wie ist der Aufbau der Ausbildung?
Unsere zertifizierte Ausbildung besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Modulen, die entsprechend dem Professionalisierungswunsch der Teilnehmer einzeln gebucht werden. Die Coaching Ausbildung I in Berlin umfasst 7 Einheiten à 2 Tage in 7 Monaten bzw. 3 Einheiten im Kompaktformat und schließt mit einem Zertifikat oder einer Teilnahmebescheinigung der Coaching Spirale® GmbH ab. Coaching Ausbildung II umfasst 4 Einheiten à 2 Tage in 4 Monaten und schließt mit einem Zertifikat über eine vom DCV zertifizierte Aubildung ab.

Zertifikat des Deutschen Coaching Verbands e. V. (DCV)
Erfolgreiche Absolventen der Coachingausbildung I und II erhalten ein Ausbildungszertifikat über eine vom Deutschen Coaching Verband e.V. (DCV) zertifizierte Ausbildung. Sie haben damit die Gewissheit, dass Ihre Qualifikation den Qualitätsanforderungen an professionell tätige Coaches genügt. Darüber hinaus haben Sie eine wesentliche Voraussetzung erfüllt, um sich auch als Coach beim DCV oder einem anderen Fachverband zertifizieren zu lassen.

Alle unsere Weiterbildungen sind nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) und dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz (BbgWBG) als Bildungsurlaub anerkannt. Zur Beantragung wenden Sie sich gerne an uns. Desweiteren sind unsere Weiterbildungsangebote über die Bildungsprämie förderfähig.

Wie ist der Ablauf?
In der Ausbildung werden Theorie und Praxis vermittelt. Auf eine theoretische Einheit folgen stets praktische Übungen in verschiedenen Formaten, um das Wissen anzuwenden und zu vertiefen. Wir arbeiten methodenübergreifend, das bedeutet, dass wir unterschiedliche Methoden vermitteln, aber auch miteinander verknüpfen. Viele Methoden haben wir weiterentwickelt, etwa das Eisbergmodell. Doch jede Methode ist nur so gut wie die Haltung, in die sie eingebettet ist. Diesen Zusammenhang stellen wir immer wieder her. Unsere Haltung der Welt und den Menschen gegenüber ist zutiefst wertschätzdend und konstruktiv.

Schwerpunkt unserer Coaching Akademie ist eine intensive Gruppen- und Einzelarbeit. Wir begleiten unsere Teilnehmer in ihrem persönlichen Entwicklungsprozess und bieten einen sicheren Rahmen für eine tiefgreifende Transformation. Gleichzeitig lernen Sie, andere zu untersützen. Denn das Live - Coaching der Teilnehmer wird in die Einheiten integriert. So erleben Sie immer wieder Coachingsituationen aus unterschiedlichen Perspektiven und geführt von verschiedenen Coaches. Viele unserer Alumnis beschreiben diese Life Coachings vor der Gruppe als besonders hilfreich.

Schon während der Ausbildung zum Coach arbeiten Sie mit echten Klienten und wenden so direkt an, was Sie gelernt haben. Wollen Sie Coach werden, können Sie im Rahmen der Weiterbildung zweimal mit Ihren Übungsklienten zur Supervision kommen. Sie coachen dann im Beisein einer zertifierten Ausbilderin und bekommen direkte Hilfestellung während der Sitzung sowie direktes Feedback nach der Sitzung - ein besonders effektives Werkzeug.

Höhepunkt zum Ender der Coaching Ausbildung I ist die Präsentation eines individuellen Coachingkonzeptes unserer Teilnehmer. Hierbei zeigen sich klare Interessenschwerpunkte bezüglich der Art und der Zielgruppe des Coachings. Im Konzept verbinden sich bisherige Lebenserfahrungen mit der gewonnenen Coachingkompetenz zu etwas Einzigartigem. Indem Sie sich schon während der Coaching Weiterbildung mit dem wichtigen Thema Akquise von eigenen Klienten auseinandersetzen, sind Sie optimal auf Ihr neues Berufsfeld vorbereitet.

Zwischen den einzelnen Ausbildungseinheiten treffen sich die Teilnehmer mindestens einmal in kleinen Lerngruppen, um die Inhalte weiter zu vertiefen. Diese Treffen werden von den Teilnehmern eigenständig organisiert. Zusätzlich bietet die Coaching Spirale zwischen den Einheiten jeweils ein optionales, moderiertes Übungstreffen zum Thema der vorangegangenen Einheit an.
Ab dem 4. Kurstag können eigene Coachings mit Probeklienten durchgeführt werden. Bis zum Ausbildungsende können die Teilnehmer zwei Coaching-Gespräche durch einen Lehrcoach supervidieren lassen. Für das Zertifikat ist eine Supervision obligatorisch und im Ausbildungspreis inbegriffen, eine weitere Supervision ist optional und kostet 90,- €.

Weitere Infos / Anmeldung bei

Besuchen Sie unseren Infoabend!
Nächste Termine: 15.01.2019, 21.02.2019, 20.03.2019
Jeweils 19.30 - 21.30 Uhr
Anmeldung: https://www.coaching-spirale.com/coaching-ausbildung/infoabend/

• Mehr Infos zur Ausbildung: https://www.coaching-spirale.com/coaching-ausbildung/coaching-ausbildung-1-kompakt/

• Anmeldung unter:
https://www.coaching-spirale.com/kontakt/anmeldung-coachingausbildung/

Infos zum Beginn

Termine:
Mo - Fr 04.02.2019 - 08.02.2019
Mo - Do 04.03.2019 - 07.03.2019
Mo - Fr 10.04.2019 - 14.04.2019

Veranstaltungsort

Coaching Spirale
Berliner Straße 53
10713 Berlin

Zielgruppen

Von unserer Coachingausbildung profitieren angehende Coaches und bereits tätige Coaches, Trainer oder Berater (z.B. Anwälte, Dozenten, Personal- und Organisationsentwickler, Projektmanager, Ärzte und Freiberufler), ob selbstständig oder angestellt. Einige unserer Teilnehmer sind Menschen, die sich beruflich neu orientieren wollen. Dafür bietet diese Weiterbildung einen hervorragenden Rahmen. Unserer Erfahrung nach möchte etwa ein Drittel nach der Ausbildung als Coach arbeiten. Ein weiteres Drittel plant, die gelernten Fähigkeiten in ihren Beruf zu integrieren. Ein Teil nutzt unser Angebot hauptsächlich für eine tiefgreifende persönliche Entwicklung.

Voraussetzung für die Teilnahme ist entweder ein abgeschlossenes Studium oder 5 Jahre Berufserfahrung. In besonderen Fällen sind Ausnahmeregelungen möglich. Diese werden individuell im Eignungsgespräch vereinbart. Wenn Sie sich für die Coachingausbildung interessieren, raten wir grundsätzlich, einen Informationsabend zu besuchen, um uns und unsere Arbeitsweise kennenzulernen. Zur Bewerbung für die Ausbildung bitten wir um einen tabellarischen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben. Daraufhin findet ein Eignungsgespräch mit Christin Colli oder Alexandra Schwarz-Schilling statt.


Alle Angaben ohne Gewähr, Rechtsweg ausgeschlossen, Irrtümer vorbehalten.

Anbieter kontaktieren