Emotionscoaching – Umgang mit Gefühlen in Beratung und Coaching

Seminar
Allgemein
Beginn: 08.11.2019
Ende: 08.04.2019
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort:
Kosten-Info

390,- € zzgl. MwSt.
inkl. Seminargetränken, Mittagessen, Kaffeepausen & Snacks

Beschreibung

Angst, Wut, Freude, Neid, Scham, Interesse, Hochmut, Liebe und Hass ... Jeder Mensch verfügt über ein differenziertes Reservoir an Gefühlen und emotionalen Ausdrucksformen. Die in Coaching und Beratung mitgebrachten oder sich dort entwickelnden Emotionen drücken sich durch Körpersprache, Stimme, Mimik und Gestik aus. Für viele Menschen ist es – besonders in Krisenzeiten – hilfreich, die eigenen – manchmal unerwünschten – Gefühle wahrzunehmen, auszuhalten
und zum Ausdruck zu bringen. Berater und Coachs können hier als Katalysatoren bzw. Vermittler sehr nützlich sein. Veränderung wird oft erst dann möglich, wenn dem Klienten der eigene emotionale Sound bzw. die eigene emotionale Grammatik bewusst wird.

Inhalte
• Ich spür da was – emotionale Episoden in Beratung und Coaching
• Gefühlssprache – Unterscheidung von Emotionen, Gefühlen, Stimmungen und Atmosphären
• Grundlagen der Emotionstheorie – systemische und andere Ansätze
• Die Kunst der Empathie – Chancen, Risiken und Methoden
• Vier methodische Aufmerksamkeitsfokusse des Sprechens über Gefühle
• Warum Lösungsorientierung im Umgang mit Emotionen nicht funktioniert
• „Gefühle lesen“ – und andere hilfreiche Konzepte für das Emotionscoaching

Ziele
• Die TeilnehmerInnen lernen, zwischen Gefühl und Verstand ihrer KlientInnen zu vermitteln.
• Sie sensibilisieren sich für deren individuelle emotionale Reaktionen, Stimmungslagen und
habituelle Ausdrucksformen.
• Die TeilnehmerInnen verfügen über Möglichkeiten, zum besseren Verständnis der inneren
Prozesse ihrer KlientInnen beizutragen.

Weitere Infos / Anmeldung bei

ICO Institut für Coaching & Organisationsberatung
Provinostr. 52 / D-86153 Augsburg
Tel.: + 49 (0) 821 - 5697 5670

Infos zum Beginn

November 2019

Veranstaltungsort

ICO Augsburg

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte,
Manager*innen,
Berater*innen, Coachs

Teilnahmevoraussetzung
abgeschlossene Coaching- oder Beratungsausbildung


Alle Angaben ohne Gewähr, Rechtsweg ausgeschlossen, Irrtümer vorbehalten.

Anbieter kontaktieren